Mauve Webshop System
http://www.mauve.eu
info@mauve.eu
Tel. +49 (201) 437918-0



AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Heide-Apoversands

 


§ 1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge im Versandhandel zwischen der Glocken-Apotheke Dr. Christian Asche e. K., Stettiner Straße 3, 29345 Unterlüß,

– im Folgenden Heide-Apoversand –

und schließen entgegenstehende Vertragsbestimmungen durch den Besteller aus.


§ 2 Angebot und Zustandekommen eines Vertrages

1. Die Darstellung von Produkten im Onlineshop des Heide-Apoversands ist kein rechtlich bindendes Angebot, sondern stellt lediglich eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch den Kunden mittels Bestellung dar. Diese Bestellung führt der Kunde durch Anklicken des Bestell-Button auf der Internet-Seite mit dem Symbol des Warenkorbs aus. Das Angebot des Kunden als rechtlich verbindliche Bestellung beim Heide-Apoversand wird von dieser jedoch nur ausgeführt, wenn der Kunde bei "ich akzeptiere die AGB" einen Haken setzt und dadurch die AGB des Heide-Apoversands als Teil seiner Bestellung akzeptiert sowie seine Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen des Heide-Apoversands zur Bestellung) angegeben hat.

2. Die Bestellung durch den Kunden wird vom Heide-Apoversand durch Auslieferung der bestellten Produkte angenommen. Die bloße Bestätigungsmail des Heide-Apoversands auf die Bestellung des Kunden ist keine Vertragsannahme; diese Mail dient lediglich der Vorab-Information des Kunden.

3. Der Heide-Apoversand ist berechtigt, aus folgenden Gründen die Bestellung eines Kunden abzulehnen:

a) ein bestelltes als lieferfähig gekennzeichnetes Produkt ist nicht mehr lieferbar,
b) die Ausführung der Bestellung eines Produkts wäre für den Heide-Apoversand mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden und deshalb nicht zumutbar,
c) der Kunde hat ein Arzneimittel bestellt, für das die Transportbedingungen keine sichere sachgemäße Beförderung zum Kunden gestatten,
d) der Kunde hat ein Arzneimittel bestellt, für dessen sichere Anwendung die persönliche Beratung des Kunden durch das pharmazeutische Personal des Heide-Apoversands vor Ort in der Apotheke erforderlich ist,
e) der Kunde hat solche Mengen eines Produkts bestellt, die den Eigenbedarf des Kunden weit überschreiten,
f) es besteht der begründete Verdacht des Arzneimittelmissbrauchs durch den Kunden.

4. Folgende Produkte sind von einer Lieferung im Versandhandel grundsätzlich ausgeschlossen:


a) radioaktive Arzneimittel,
b) flüssige Zytostatika-Zubereitungen,
c) die Arzneimittel zur Anwendung bei Nutztieren,
d) Arzneimittel, die der Betäubungsmittelverordnung unterliegen,
e) individuell gefertigte Rezepturen bei fehlender Eignung zum Versand,
f) Gifte und Gefahrstoffe.


§ 3 Ablauf der Bestellung

Der Kunde legt durch Anklicken des Buttons "In den Warenkorb" die Produkte der jeweils aufgerufen Angebotsseiten in den virtuellen Warenkorb. Der Kunde kann die im Warenkorb enthaltenen Produkte durch Setzen der Menge auf Null und Klicken des Button "Aktualisieren" wieder entfernen. Ebenso kann der Kunde durch Änderung der Anzahl der Bestellmengen seine Bestellung variieren. Sind alle gewünschten Produkte im Warenkorb enthalten, leitet das Klicken des Button "zur Kasse" durch den Kunden eine Übergabe in den Bestellvorgang ein. Es erscheint die Eingabeseite für die Kundendaten. Hier entscheidet der Kunde, ob er sich in ein bestehendes Benutzerkonto mittels E-Mail und Passwort einloggt oder sich als Neukunde anmeldet.

Nach der Anmeldung des Kunden erfolgt die Auswahl der Zahlungsarten und der Lieferdetails. Nachdem der Kunde diese ausgewählt hat, erscheint die Abfrage, ob alle Eingaben korrekt sind. An dieser Stelle hat der Kunde immer noch die Möglichkeit, durch Klicken des "Zurück-Button" und Änderung der vorhergehenden Seiten seine Eingaben zu korrigieren. Der Kunde kann an dieser Stelle auch die AGB des Heide-Apoversands aufrufen, lesen, speichern oder ausdrucken. Dort wird dem Kunden auch sein Widerrufsrecht hervorgehoben angezeigt. Sodann sendet der Kunde seine rechtsverbindliche Bestellung an den Heide-Apoversand durch Klicken auf den Button "Bestellung absenden". Unmittelbar nach Absenden der Bestellung erhält der Kunde eine automatische Bestätigungs-Mail des Heide-Apoversands über den Bestellvorgang.
 

§ 4 Bestellung verschreibungspflichtiger Arzneimittel

Der Kunde kann verschreibungspflichtige Arzneimittel beim Heide-Apoversand im Versandhandel nur mittels des ausgefüllten online-Bestellformulars telefonisch oder per Fax bestellen. Einzelne verschreibungspflichtige Arzneimittel kann der Kunde im Online-shop des Heide-Apoversands nicht aufrufen. Die Belieferung von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln durch den Heide-Apoversand erfolgt nur, wenn der Kunde dem Heide-Apoversand zuvor ein gültiges Rezept im Original übersandt oder vorgelegt hat. Für die Übersendung des Rezepts an den Heide-Apoversand kann der Kunde dort einen Freiumschlag anfordern. Erst nach Vorlage des Originalrezepts erfolgt die Prüfung der Bestellung durch den Heide-Apoversand. Hat der Arzt dem Kunden auf einem Rezept mehrere verschreibungspflichtige Arzneimittel verordnet, führt der Heide-Apoversand zusätzlich einen besonderen Interaktions-Check bzw. die Prüfung durch, ob die verschriebenen Arzneimittel zusammen eingenommen verträglich sind. Danach erhält der Kunde eine Bestätigungsmail des Heide-Apoversands unter Angabe des Lieferpreises, der Zahlungsmodalitäten und weiteren Lieferdetails.


§ 5 Beratung, Meldung von Arzneimittelrisiken

1. Der Kunde ist aufgefordert, zu Risiken und Nebenwirkungen die Packungsbeilage eines bestellten Arzneimittels zu lesen oder sich an seinen Arzt oder Apotheker vor Ort zu wenden. Treten bei der Anwendung von bestellten Arzneimitteln Probleme auf, kann und sollte sich der Kunde unverzüglich nicht nur an seinen behandelnden Arzt, sondern auch an das pharmazeutische Personal des Heide-Apoversands wenden, und zwar telefonisch, per Fax oder per E-Mail. Der Kunde kann den Heide-Apoversand innerhalb der Geschäftszeiten montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie von 14.30 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 05827/9729488, per Fax unter 05827/9728826 oder der E-Mail-Anschrift info@heide-apoversand.de oder der Postanschrift Glocken Apotheke, Stettiner Str. 3, 29345 Unterlüß, erreichen. Sollten dem Kunden bei Gebrauch des bestellten Arzneimittels Unverträglichkeiten bekannt werden, wird er gebeten, den Heide-Apoversand davon in Textform (Brief, Fax oder E-Mail) oder telefonisch umgehend zu unterrichten.

3. Sollten dem Heide-Apoversand bisher unbekannte Risiken bekannt werden, die für den Kunden von den ihm gelieferten Arzneimitteln ausgehen, wird der Heide-Apoversand zu dem Kunden kurzfristig per Mail oder Telefon Kontakt aufnehmen.


§ 6 Preise für Produkte des Onlineshops sowie Kosten für Versand und Rücksendung bei Widerruf

1. Die in den Angeboten des Onlineshop des Heide-Apoversands aufgeführten Preise sind Endpreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

2. Für den Versand werden zusätzlich Versandkosten berechnet. Sie betragen für Porto und Verpackung für jede Bestellung eines Kunden 1,95 €. Der Versand erfolgt ausschließlich in Deutschland, und zwar mit DHL Standard (mit der entsprechenden Versicherung). Bei Bestellung eines verschreibungspflichtigen Medikaments liefert der Heide-Apoversand die bestellten Produkte versandkostenfrei.

3. Macht der Kunde von seinem nachstehend näher ausgeführten gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch und hat er die Kosten der Rücksendung gemäß der nachstehenden Widerrufsbelehrung zu tragen, behält sich der Heide-Apoversand vor, die Annahme einer unfreien Warenrücksendung durch den Kunden zu verweigern.


§ 7 Zahlung, Aufrechnung und Eigentumsvorbehalt

1. Der Kaufpreis ist mit Vertragsschluss gegen Vorkasse, bei Bestellung von Arzneimitteln jedoch erst nach Lieferung fällig. Bei Vorkasse erfolgt die Zahlung durch Überweisung, Einziehungsermächtigung an den Heide-Apoversand oder PayPal. Holt der Kunde die von ihm bestellten Produkte vor Ort in der Glocken-Apotheke in Unterlüß ab, akzeptiert der Heide-Apoversand auch Barzahlung.

2. Ist der Kunde zur Zahlung per Vorkasse verpflichtet, teilt der Heide-Apoversand ihm in ihrer Bestätigungsmail ihre Bankverbindung mit. Nach Überweisung des vollständigen Rechnungsbetrages oder Eingang des Rechnungsbetrages nach Ausübung der vom Kunden erteilten Einziehungsermächtigung liefert der Heide-Apoversand die bestellten Produkte an die Kunden aus. Heide-Apoversand betrachtet die Bestellung eines Kunden als gegenstandslos, wenn dieser bei Verpflichtung zur Vorkasse nicht innerhalb von 14 Tagen nach der Bestellung - mit Zahlungseingang beim Heide-Apoversand - gezahlt hat.

Wählt der Kunde anstelle einer Überweisung oder der Erteilung einer Einziehungsermächtigung den Heide-Apoversand die Zahlungsart PayPal, wird der Kunde auf die verschlüsselte Web-Seite von PayPal weitergeleitet. Hier kann der Kunde auch ohne vorherige Registrierung die bestellten Produkte durch Kreditkarte oder Erteilung einer Einziehungsermächtigung bezahlen. Nach Abschluss dieses Zahlungsvorgangs wird PayPal den Kunden sowie den Heide-Apoversand per E-Mail über die damit erfolgte Zahlung informieren.

3. Ein Recht zur Aufrechnung gegen den vom Kunden zu bezahlenden Kaufpreis steht dem Kunden gegenüber dem Heide-Apoversand nur zu, wenn die Ansprüche des Kunden rechtskräftig festgestellt oder vom Heide-Apoversand schriftlich anerkannt worden sind.

4. Sämtliche Produkte, welche der Heide-Apoversand an einen Kunden geliefert hat, bleiben bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden Eigentum des Heide-Apoversands.

5. Rückprüfungsgebühren der Banken und Sparkassen, die durch falsche Kontoangaben des Kunden oder mangelnde Deckung des Kundenkontos entstehen und nicht auf schuldhaftem Handeln des Heide-Apoversands beruhen, gehen zulasten des Kunden und werden dem Kunden durch den Heide-Apoversand pauschal mit 10 € in Rechnung gestellt.

6. Bei Zahlungsverzug des Kunden berechnet die Glockeapotheke gegenüber dem Kunden Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz. Der Heide-Apoversand ist berechtigt, gegen Nachweis gegebenenfalls einen höheren Verzugsschaden gegenüber dem Kunden geltend zu machen.


§ 8 Lieferung der Bestellung an den Kunden

1. Die Lieferung der Bestellung durch den Heide-Apoversand erfolgt an die vom Kunden angegebene Rechnungsadresse bzw. die von ihm alternativ anzugebende abweichende Lieferadresse. Allein der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass der unter der angegebenen Adresse angetroffene Personenkreis zur Entgegennahme der Lieferung berechtigt ist. Der Kunde kann eine Lieferung der Bestellung an sich persönlich bzw. eine von ihm genau bezeichnete Person verlangen. Scheitert eine Zustellung der Lieferung aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, so trägt der Kunde die Kosten einer erneuten Zustellung.

2. Die Bestellung eines Kunden wird vom Heide-Apoversand in der Regel innerhalb von zwei Tagen nach Eingang der Bestellung verschickt. Ist das bestellte Produkt beim Heide-Apoversand nicht auf Lager, muss der Kunde allerdings mit einer längeren Lieferzeit rechnen. Lieferverzögerungen durch höhere Gewalt, Streiks, Ausschreitungen, Katastrophen und Unwetter sind vom Heide-Apoversand nicht zu vertreten. Wenn eine Lieferung auch nach 14 Tagen noch nicht ausgeführt ist und der Kunde vom Heide-Apoversand keine konkreten Informationen über den voraussichtlichen Liefertermin erhält, kann der Kunde innerhalb einer Frist von weiteren zwei Wochen durch Erklärung in Textform gegenüber dem Heide-Apoversand von seiner Bestellung ganz oder teilweise zurücktreten.


§ 9 Belehrung über das Widerrufsrecht des Kunden

Ist der Kunde Verbraucher, hat er folgendes Widerrufsrecht mit einer Frist von 14 Tagen:

Der Kunde ist berechtigt, seine Bestellung gegenüber dem Heide-Apoversand innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (E-Mail, Fax oder Brief) oder, wenn dem Kunden das bestellte Produkt bereits zugesandt worden ist, durch bloße Rücksendung des bestellten Produkts zu widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung über die AGB des Heide-Apoversands, allerdings nicht vor Eingang des bestellten Produkts beim Kunden bzw. bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist von 14 Tagen genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Rücksendung des bestellten Produkts an den Heide-Apoversand.


Der Widerruf ist zu richten an:

 Glocken-Apotheke Dr. Christian Asche e. K.
 Stettiner Straße 3
 29345 Unterlüß
 Fax: 05827/9728826
 E-Mail: info@heide-apoversand.de

Rechtsfolgen des Widerrufs:

Im Fall eines wirksamen Widerrufs durch den Kunden sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und vom Kunden gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Kann der Kunde des Heide-Apoversands das gelieferte Produkt sowie dessen Nutzung - wie z. B. Gebrauchsvorteile - nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Kunde des Heide-Apoversands insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung des bestellten und zurückgegebenen Produkts und für daraus gezogenen Nutzungen hat der Kunde jedoch Wertersatz nur zu leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit dem bestellten Produkt zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise ist das Testen und Ausprobieren des bestellten Produkts zu verstehen, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Produkte hat der Kunde auf Kosten des Heide-Apoversands zurückzusenden. Der Kunde hat jedoch die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferten Produkte des Heide-Apoversands der Bestellung des Kunden entsprechen oder wenn der Preis der zuzusendenden Produkte einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn der Kunde einen höheren Preis des bestellten Produkts oder eine mit dem Heide-Apoversand vertraglich vereinbarte Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat. In allen anderen Fällen ist die Rücksendung des bestellten Produkts für den Kunden kostenfrei. Nicht paketversandfähige Produkte werden vom Heide-Apoversand abgeholt. Im Fall des Widerrufs durch den Kunden hat der Heide-Apoversand seine Verpflichtung, dem Kunden die bisher von ihm geleisteten Zahlungen zu erstatten, innerhalb von 30 Tagen zu erfüllen. Diese Zahlungsfrist beginnt mit der Absendung der Widerrufserklärung des Kunden oder, wenn der Kunde keine Widerrufserklärung in Textform abgibt, mit dem Empfang des vom Kunden zurückgesandten Produkts durch den Heide-Apoversand.

Hinweis zum Ausschluss des Widerrufsrechts:

Gegenüber Bestellungen von Arzneimitteln und Medizinprodukten bei Versand durch den Heide-Apoversand hat der Kunde nach § 312 d Abs 4 Nr. 1 BGB kein Widerrufsrecht, weil Arzneimittel aufgrund der Vorschriften über die Arzneimittelsicherheit und wegen ihrer Beschaffenheit schnell verderblich und nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Gleiches gilt auch für Hygieneartikel und Teststreifen.


§ 10 Mängelhaftung des Heide-Apoversands

Für die Mängelhaftung des Heide-Apoversands gelten die gesetzlichen Regelungen. Bei Produktbestellungen durch Unternehmer ist die Mängelhaftung des Heide-Apoversands zeitlich auf zwölf Monate seit der Lieferung begrenzt.

Sendet ein Kunde ein mangelhaftes Produkt an den Heide-Apoversand zurück, hat dieser die Versandkosten zu tragen. Dem Kunden obliegt es jedoch, zuvor den Heide-Apoversand von dem Mangel eines gelieferten Produkts zu informieren. In einem solchen Fall wird der Heide-Apoversand vorrangig das mangelhafte Produkt durch seinen Zustelldienst kostenlos beim Kunden abholen. Hat der Kunde bereits zuvor, ohne den Heide-Apoversand zu informieren, das mangelhafte Produkt an den Heide-Apoversand zurück geschickt und dazu die Versandkosten verauslagt oder die Ware unfrei zurückgesandt, werden dem Kunden vom Heide-Apoversand nur die üblicherweise anfallenden Kosten und Gebühren erstattet.

Der Kunde hat die vertragliche Nebenpflicht, im Fall der Rücksendung der bestellten Produkte eine sichere, schützende Verpackung zu verwenden. Für Beschädigungen der Produkte und hieraus entstehende Kosten, die durch eine unzureichende Verpackung der zurückgesandten Produkte durch den Kunden entstehen, hat der Kunde dem Heide-Apoversand Schadensersatz zu leisten.


§ 11 Haftungsbeschränkung

Der Heide-Apoversand haftet für Schäden des Kunden in Fällen, in denen dem Inhaber, Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen des Heide-Apoversands Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen, oder für Schäden des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Im Übrigen haftet der Heide-Apoversand für Schäden des Kunden nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und in solchen Fällen beschränkt auf die Höhe der bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schäden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung Voraussetzung für die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages mit dem Kunden sind und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

Soweit der Heide-Apoversand in seinem Onlineshop Informationen eingestellt hat, hat er diese sorgfältig geprüft. Heide-Apoversand steht jedoch nicht dafür ein, dass diese Informationen vollständig und richtig sind.

Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes über eine Haftung des Heide-Apoversands bleiben in jedem Fall unberührt.


§ 12 Informationen zur Batterieverordnung/Elektro- und Elektronikgesetz

Im Rahmen des Vertriebs von Batterien, Akkus oder Versendung von Geräten, die Batterien oder Akkus enthalten, weist der Heide-Apoversand den Kunden auf folgende gesetzliche Regelung in: Der Kunde darf Batterien nicht über den Hausmüll entsorgen. Der Kunde ist berechtigt, solche vom Heide-Apoversand gelieferten Batterien oder solcher Batterien, die dem Sortiment des Heide-Apoversands entsprechen, in üblicher Menge per Post zurückzusenden. Im Übrigen ist der Kunde verpflichtet, Batterien nach Gebrauch über die örtlichen Verkaufsstellen des Handels oder kommunale Sammelstellen zu entsorgen.

Nach den gesetzlichen Vorschriften ist es dem Kunden auch verboten, elektrische und/ oder elektronische Geräte über den Hausmüll zu entsorgen. Eine Entsorgung ist nur über die örtlichen Sammel- und Rücknahmestellen des Handels oder der kommunalen Abfallbeseitigung zulässig.


§ 13 Datenschutz

Der Heide-Apoversand verpflichtet sich, alle Daten eines Kunden ausschließlich zur Abwicklung seiner Bestellung und zum Zwecke seiner Betreuung und Beratung zu verwenden. Der Heide-Apoversand wird Daten des Kunden an Dritte wie DHL, Kreditkartenorganisationen und PayPal nur zur Abwicklung der Bestellung des Kunden weitergeben.

Datenschutz
I.    Grundsätze
Der Heide-Apoversand.de nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Wir richten unsere Datenverarbeitung an dem Ziel aus, nur die für eine sinnvolle und wirtschaftliche Nutzung unseres Angebots erforderlichen personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Dabei achten wir sehr sorgfältig darauf, dass die Privatsphäre bzw. die Vertraulichkeit bei allen Kunden- und Nutzerdaten gewährleistet ist. Nachfolgend erfahren Sie, wann bei der Nutzung unserer Leistungen personenbezogene Daten gespeichert werden und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz eingehalten werden. Wir werden Ihre Daten nicht über den nachfolgend geregelten Umfang hinaus verwerten oder weitergeben.
 
II.    Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist die 

     
Glocken-Apotheke Dr. Christian Asche e. K.
Stettiner Straße 3
29345 Unterlüß
Telefon 05827/9729488
Fax: 05827/9728826

E-Mail: info@heide-apoversand.de
Internet: www.heide-apoversand.de
     
Datenschutzbeauftragte:

Gesa Tietjens
Stettiner Str. 3
29345 Unterlüß
     Tel.: 05827-391
    info@heide-apoversand.de

bitte vergleichen Sie hierzu unser Impressum.
 
 


Datenschutzerklärung
1. Datenschutz auf einen Blick
Allgemeine Hinweise
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.
Datenerfassung auf unserer Website
Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?
Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.
Wie erfassen wir Ihre Daten?
Ihre Daten werden dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?
Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. 
Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?
Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

    Cookies
Zusätzlich zu den vorgenannten Datenverarbeitungsvorgängen werden auf Ihrem Rechner sogenannte Cookies bei der Nutzung dieser Website eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden und die Ihr Browser auf der Festplatte speichert. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, Funktionen und eine benutzerorientierte und reibungslose Navigation zu ermöglichen, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Wir können die Cookies während Ihres Besuches auf unserer Website auslesen.
Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Technische- oder Sitzungs-Cookies). Diese Cookies speichern eine Session-ID über die Ihr Rechner bei Rückkehr auf unsere Webseite wiedererkannt werden kann, wenn Sie auf unsere Seite zurückkehren und ermöglichen bestimmte Funktionen der Webseite.
Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und werden erst nach einer vorgegebenen Zeit gelöscht. Sie ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen, ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.  Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.
Informatorische Nutzung
Sofern Sie unsere Webseite rein informatorisch nutzen, sich weder anmelden, registrieren, noch in Kontakt zu uns treten, werden die im Folgenden genannten Daten über den Zugriff auf die Webseite oder den Abruf einer Datei in einer Protokolldatei erhoben, gespeichert und verarbeitet:
    IP-Adresse des anfragenden Rechners
    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    Name und URL der abgerufenen Datei
    der verwendete Browser
    Status des Seitenabrufes
    Session-ID
 
Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau) und die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten sowie um die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung unseres Internetangebotes zu ermöglichen (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DS-GVO). Darüber hinaus werden diese Daten für interne statistische Zwecke sowie zur Verbesserung des Angebots ausgewertet (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) und anschließend gelöscht. Eine Verarbeitung von möglichen personenbezogenen Daten durch Dritte erfolgt nicht
 

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen
Datenschutz
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.
Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Hinweis zur verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist vertretend für den Heide-Apoversand.de die Glocken-Apotheke:
Glocken-Apotheke Dr. Christian Asche e. K.
Stettiner Straße 3
29345 Unterlüß
Telefon 05827/9729488
Fax: 05827/9728826

E-Mail: info@heide-apoversand.de
Internet: www.heide-apoversand.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.
Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.
Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstr. 5, 30159 Hannover
Tel.: 0511-1204500 Fax: 0511-1204599
Email: poststelle@lfd.niedersachsen.de.
Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
SSL-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt.
Wenn die SSL aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website
Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.
Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (PayPal, Sofortüberweisung) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
Auskunft, Sperrung, Löschung
Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.
Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.
3. Datenerfassung auf unserer Website
Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
Registrierung auf dieser Website
Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.
Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.
Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert und werden erst gelöscht, wenn Sie uns dies schriftlich mitteilen.
Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)
Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.
Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung nicht gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.
Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand
Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.
Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4. Analyse Tools und Werbung
Es werden keine Analyse Tools beim Heide-Apoversand.de verwendet.
5. Newsletter
Der Heide-Apoversand.de verschickt keine Newsletter. 
6. Plugins und Tools
Der Heide-Apoversand.de verwendet keine Plugins und Tools
7. Zahlungsanbieter
PayPal
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).
Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.
Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
Sofortüberweisung
Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels “Sofortüberweisung” an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden “Sofort GmbH”).
Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.
Wenn Sie sich für die Zahlungsart “Sofortüberweisung” entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft.
Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen.
Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.
Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links: https://www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/.

    
                                        Stand: 31.05.18
 


§ 14 Schlussbestimmungen

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird hiermit ausgeschlossen.

2. Sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts handelt, ist Gerichtsstand Unterlüß. In einem solchen Fall ist der Heide-Apoversand nach seiner Wahl berechtigt, gegen den Kunden am Ort seines Sitzes Klage zu erheben.

3. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen der AGB sowie des Liefervertrags des Heide-Apoversands mit dem Kunden in ihrer Wirksamkeit davon unberührt.


§ 15 Anbieterinformationen

Heide-Apoversand ist die Versandapotheke der

Glocken-Apotheke Dr. Christian Asche e. K.
Stettiner Straße 3
29345 Unterlüß
Telefon 05827/9729488
Fax: 05827/9728826
E-Mail: info@heide-apoversand.de
Internet: www.heide-apoversand.de

Berufsbezeichnung: Apotheker
Staat, in dem der Titel erworben wurde: Deutschland
zuständige Aufsichtsbehörde:
Apothekerkammer Niedersachsen
An der Markuskirche 4
30163 Hannover
Tel. 0511/390990
Fax: 0511/3909936
zuständige Apothekerkammer:
Apothekerkammer Niedersachsen

Handelsregistergericht und -nummer: Amtsgericht Lüneburg HRA 100077
Umsatzsteuer-ID-Nummer: D258836907.

 

Stand der AGB: Juli 2013

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Unsere Versandkosten

Versandkosten nur 1,95€

Wir versenden mit DHL.

DIMDI

PayPal Logo

 

SOFORT Überweisung - Einfach, Schnell, Sicher

 

medizinfuchs.de Partner-Apotheke